Freigeist (extrem)

Persönlichkeit beginnt dort, wo der Vergleich aufhört!

Statistik

  • 3862 Tage online
  • 324396 Hits
  • 225 Stories
  • 3338 Kommentare

Letzte stories

ja er war hartnäckig

und ja ich gab ihm 5€ und komplimen... extrem,2017.02.07, 10:22

Liebe Extrem!

Hab grad Deine Antwort auf, ich glaub es... indian,2017.02.01, 18:08

@extrem

tja, ja, das ist die frage - was hä... marieblue,2017.02.01, 16:53

ja ja meine liebe Millice...

du liegst wohl richtig mit deinem Gef&uu... extrem,2017.01.31, 00:13

Liebe Extrem

Ich hätte wohl ä;hnlich gehande... millicent,2017.01.30, 14:06

@Extrem,

ah, jetzt hab ich doch glatt die Fortset... indian,2017.01.29, 18:01

Liebe Extrem!

Genau, Du sagst es - ist ein Gscher mit... indian,2017.01.29, 17:58

Liebe Freigeist

bitte melde Dich bei mir - cb@bertolini... superfee,2017.01.29, 14:12

Kalender

April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    transakt (Aktualisiert: 23.4., 15:27 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 19.4., 22:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 19.4., 20:52 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 19.4., 20:44 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 19.4., 20:37 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 18.4., 20:44 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 18.4., 11:15 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 17.4., 23:04 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 17.4., 18:41 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 8.4., 10:28 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 4.4., 07:31 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 4.4., 07:30 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 26.3., 22:04 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 23.3., 16:42 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 23.3., 16:23 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 16.3., 22:18 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 16.3., 19:19 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 6.3., 18:46 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 4.3., 01:04 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 27.2., 15:48 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
    muttertage (Aktualisiert: 1.2., 12:31 Uhr)
    palmen (Aktualisiert: 29.1., 08:12 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 29.1., 00:11 Uhr)
    apple:-) (Aktualisiert: 26.1., 10:16 Uhr)
    bibi (Aktualisiert: 24.1., 21:31 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.1., 19:29 Uhr)
    Jette (Aktualisiert: 19.1., 11:42 Uhr)
    Sadee (Aktualisiert: 14.1., 19:03 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 14.1., 15:09 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 7.1., 21:19 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 7.1., 21:07 Uhr)
    paintinggi... (Aktualisiert: 7.1., 18:14 Uhr)
    Herr Elfe (Aktualisiert: 3.1., 19:11 Uhr)
    norden73 (Aktualisiert: 3.1., 19:06 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 26.12., 21:32 Uhr)
    claudia69 (Aktualisiert: 24.12., 12:54 Uhr)
    Der Keksbl... (Aktualisiert: 22.12., 19:27 Uhr)
    welle (Aktualisiert: 22.12., 14:32 Uhr)
Samstag, 01.05.2010, 01:16

bei zeus, wer hätte das gedacht...griechenland ist pleite...

heute ist es griechenland, morgen portugal, spanien ist ohnehin schon in der warteschleife und die italiener werden sich dann sicher auch noch anschliessen...

mädels, das wird noch heiter werden...da werden dann die zahlen mit ganz ganz vielen nullen, weil nichts anderes ist es, hin und hergeschoben...ein paar milliardchen schnell mal von den banken geborgt, damit man sie dem einen oder anderen bankrotten staat wieder weiter verborgen kann...

coole sache *sarkastischgrins* vor allem wenn dann die ganze nummerische seifenblase irgendwann mal platzt!!!!!

also wenn eine privatperson so wirtschaften würde, wär sie nach kürzester zeit ihre bonität los und sonst wahrscheinlich auch alles...

8 milliarden euro hat die griechische elite, also die gut betuchten griechen in den letzten 2 monaten lt einem bericht auf welt.de ausser landes gebracht...ja und von uns will griechenland 2 milliarden???

ich mein, wenn wir dafür eine der vielen inseln die zu griechenland gehören und nicht bewohnt sind, als sicherstellung bekommen, dann solls mir recht sein...
das neue urlaubsdomizil der österreicher...das zehnte bundesland quasi..."ÖSTERINSELREICH";-)

aber wieso verkauft griechenland die inseln nicht wirklich???
warum bringen die griechen das geld ausser landes, anstatt es in die eigene wirtschaft zu investieren???

es gibt natürlich jene griechen die geld investieren, als beispiel der vielfache milliadär Spiros Latsis...er hat dem griechischen staat dadurch geholfen, dass er ihm staatsanleihen abgekauft hat...hoch verzinste...aber kein geschäft ohne gut durchdachtes gegengeschäft...und die reichen werden immer reicher und diese sind die ersten die darauf achten, dass das geld welches jetzt in milliardenhöhe zur rettung von griechenland fliessen soll in die richtigen taschen fliesst...

es ist zum kotzen...
bahhh...mir wird richtig schlecht, wenn ich nur dran denke, was da abgeht...

welche geschäfte im verborgenen von den ganzen machtgeilen anzugträgern abgewickelt werden...und keiner scheint dem ganzen einen riegel vorschieben zu wollen...

aber vielleicht richten sich die griechischen "bonzen und politiker" ja ohnehin nur nach dem ausspruch ihres landsmännischen gelehrten und philosophen Platon der vor vielen jahren sagte:

" Glücklich sind die Menschen, wenn sie haben, was gut für sie ist"!?!?!?


Dienstag, 02.02.2010, 14:26
Zwischen Groß- und Kleinparteien gibt es einen gemeinsamen Nenner.Dieser besteht im völligen Desinteresse der Politiker an Politik. Ihr Interesse gilt nur mehr der eigenen Inszenierung und Existenzsicherung. Der Politiker von heute ist ein abgeschliffener Funktionär,ohne politischen Impetus,ohne Gestaltungsbedürfnis,ohne Kreativität und ohne persönliches Verantwortungsbewusstsein."

Zitat Dieter Böhmdorfer ...

das hab ich grad auf fb gelesen und da es mir sehr treffend erscheint wollte ich dieses zitat der bloggcommunity hier nicht vorenthalten...
mehr dann wieder des nächtens...

schönen nachmittag an alle


Donnerstag, 21.01.2010, 00:34

zahlt die stadt wien um eine 38qm grosse wohnung als museum herzurichten!?!? ja, das hab ich grad auf orf.at gelesen...

letztens die investition von über 600 000€ in einen meiner meinung nach völlig unnötigen spieleserver...ich hab drüber berichtet

http://extrem.mywoman.at/stories/640640/

und jetzt beginnt die stadt wien wohnungen als museen herzurichten, um zu zeigen wie man seinerzeit gewohnt hat!?!?

aber hallo...ich kenne genug menschen, die auch heute noch auf 38qm wohnen, weil sie sich einfch keine grössere wohnung leisten können...

und das sind meldungen die in den medien gebracht werden, man stelle sich nur mal vor wieviele gelder vor dem nahenden wahlkampf hin und hergeschoben werden, den nichts anderes ist das meinung nach, von denen die öffentlichkeit nie was erfährt...

und wehe man hat eine strafe bei der stadt wien offen, na da gibts kein pardon...

sorry, aber ich hoffe, dass nach den nächsten wahlen in wien KEINE partei mehr die alleinige mehrheit hat!!!

Bildquelle: shutterstock


Donnerstag, 07.01.2010, 00:01

kruzifix oder wie auch immer man das bezeichnen möchte, was in den österreichischen klassenzimmern hängt und immer wieder die gemüter erhitzt....

also für mich geht es bei besagten kreuz nicht um die katholische kirche bei mir geht es um ein zeichen von GLAUBEN...

es geht um den glauben an etwas höheres, etwas, was über uns ALLEN steht...ich glaube weder an allah, manitu, jesus christus, john smith, jehova, den heiligen geist noch an sonst jemanden, ich glaube an mich und an die kraft und energie des guten...und das gute könnte man auch, muss man aber nicht als "gott" bezeichnen...

ich finde es vor allem wichtig, wenn man hin und wieder das gefühl hat es geht nicht mehr weiter im leben, dass man durch seinen glauben hoffnung schöpfen kann...und diese hoffnung gibt kraft und energie und das sollte bereits den kindern nahe gebracht werden...

das wollte ich schon längst mal niederschreiben, heute bin ich zufällig wieder über den artikel in der presse gestossen, wo ein vater im dezember bis vor das höchstgericht gegen das kreuz im kindergarten seiner tochter klage geführt hat!?!?!?

dem seine sorgen und das geld vom rockefeller möchte ich haben....


bildquelle: diepresse.com


Sonntag, 08.11.2009, 13:05
wo man hinschaut, schlagzeilen zur schweinegruppe
schulen werden geschlossen und morgen wird die "impfkette" eröffnet...

wieder eine impfung mehr...ich bin ja sehr skeptisch gegenüber impfungen...nein, keine impfgegnerin, nur skeptisch...die gesundheit ist das wichtigste was wir haben...alles andere kann man sich richten, aber wenn es zwickt und zwackt dann macht das leben keinen spaß mehr...

ich war die letzten 25 jahre nie krank, hin und wieder ein bissi schnupfen, husten, magen oder kreuzschmerzen...aber nichts was mich groß ans bett "gefesselt" hätte...

ich nehme KEINE medikamente, nur hausmittel oder homäopatische mittelchen, das mach ich aber nicht, weil ich so strikt dagegen bin, ich will nur nicht, sollte ich mal wirklich was stärkeres brauchen, dass dann gar nichts mehr wirkt...

ist halt meine einstellung...

dabei kenne ich z.b. eine 85 jährige dame, sie ist seit glaub ich 40 jahren schwerst tablettenabhängig, wirft sich ohne rücksicht auf verluste alles rein, wo sie sich einen nutzen davon verspricht ja und die beste lebt noch immer...

so und alle die sich jetzt unbedingt gegen die schweinegrippe impfen lassen wollen, oder die es in erwägung ziehen können gerne den nachstehenden link anklicken

http://www.g-pb.de/Seefeldt/Seefeld_Zusatzstoffe.html


liebe grüße, schönen sonntag und gsund bleiben


Sonntag, 22.02.2009, 03:01
80. 000 menschen siechen dahin an cholera und millionen an menschen leiden an hunger, währenddem der herr präsident in seinem afrikanischen land bereits freudig dem fest zu seinen 85. geburtstag entgegen fiebert...

2.000 Flaschen Champagner, 500 Flaschen Whisky, 8.000 Hummer, 4.000 Portionen Kaviar, 8.000 Schachteln Ferrero-Rocher-Schokolade und 3.000 Enten sollen laut südafrikanischen Medien für das große Fest nächste Woche in simbawe geliefert werden

letztes jahr wurden 1,2 millionen dollar für das fest des feinen herrn ausgegeben...

und nebenan verrecken die leute wie die ratten...

ich frag mich warum werden solche leute nicht umgebracht, rein zufällig mal erschossen, oder fallen sonst einem attentat zum opfer...ich mein, der könnt doch an einem der 8000 hummer ersticken...

ich weiß das ist bös, aber ich pack das nicht...und dann schickt die EU wieder gelder hin um zu helfen...von woher hat den dieser mistkerl all seine millionen????

das kann doch nicht sein, wer verleiht dem sch...sstyp soviel macht...ich mein deppert scheint er nicht zu sein, studierte er doch angeblich wirtschaft, philosophie, recht, geschichte und englisch...wobei dem schlitzohr trau ich nicht über den weg....er hat sich alle gesetze so zurecht geschnitten, damit man ihm die macht ja nicht wegnehmen kann...

ja das sind ungerechtigkeiten auf dieser welt, die ich nicht ganz nachvollziehen kann...

aber gut, gott sei dank muss ich das nicht, weil wenn ich in so einem land leben würde, wäre ich die erste, die dem ganzen ein ende setzen würde!!!!!! ich würd ihn schon finden den herrn präsident und dann würds aber gleich anders ausschaun!!!


Mittwoch, 11.02.2009, 09:32
ein stolzes sümmchen was die österreichischen banken an osteuropäische staaten verliehen haben und genau darum bangen sie jetzt...

kein wunder, die wirtchaftslage ist schlecht und wird immer schlechter...

ungarn hat sich ein paar milliarden vom IWF an darlehen geholt und auch die EU musste bereits kohle zuschiessen...

die ukraine ist ohnehin bankrott und rumänien und bulgarien sind am rande des ruins...als ich letztens in sofia war, hab ich mich über die vielen porsche chayenne auf den strassen gewundert...ja irgendwo muss das geld ja hingekommen sein und irgendwie werden sich die banken das geld ja wieder zurück holen wollen!?

aber angeblich soll bereits 2010 europa das geld ausgehen!?

schön was da auf uns zukommen wird, ich bin schon sehr gespannt und neugierig...
gott sei dank bin ich im "überlebenskampf" erprobt...

ich sehe sogar eine chance in solchen wirtschaftskrisen für all jene die es gewohnt sind zu kämpfen, die flexibel und unabhängig sind und bei niederlagen immer wieder aufstehen...

in diesem sinne
"auf in den kampf"

und schönen tag noch


Samstag, 17.01.2009, 23:23
wenn eine frau aus tschetschenien nach österreich flüchtet ihre drei kinder mitnimmt und gut hier ankommt freut mich das sehr für diese frau....

wenn sie aber dann hier lebt und jahr aus jahr ein nichts arbeitet, weil das von gesetzes wegen nicht erlaubt ist, dafür aber umgerechnet jedes monat 1700€ bekommt, incl. kinderbeihilfe, dann freut mich das gaaaaaar net...

ich kenne soviel frauen die mehr als 40 stunden fürs überleben arbeiten...frauen, im handel die sich für ein butterbrot abrackern, frauen in putzfirmen, mütter die aus angst um ihren job gar keine zeit mehr für ihre kinder haben...

und dann hör ich von einer frau so etwas...wirklich, ich pack das nicht...sie meint in österreich ist das leben so schön, muss man nix arbeiten...bekommt man genug für leben...und zum schluß meint sie, ich mein sie entschuldigt sich eh, aber sie meint, ich sei ein bissi dumm, dass ich mich tag und nacht "abstrudle" steuer zahle, arbeite ...wo es doch viel einfacher ginge...

halleluja...

ich buch den nächsten flieger nach tschetschenien, mach dort einen neuen paß, komm retour such um asyl an und so gut wie ich deutsch kann find ich mir allemal noch einen job für nebenher...

den diesen macht besagte dame auch...nehm ich jetzt mal an!!!!


Dienstag, 09.12.2008, 19:37
warum belügen sich menschen eigentlich permanent selbst und auch die anderen?

ich kann mit lügen sehr schwer umgehen...ich rede nicht von kleinen notlüge...mein gott, das ist doch net tragisch wenn man unwichtige termine nicht wahrnehmen will und schnell mal das kind krank werden lässt...nein ich rede von diesen lebenslügen im zwischenmenschlichen bereich...

frauen belügen ihre männer nach strich und faden wenn es darum geht gut da zu stehen und männer hab ich das gefühl, wissen teilweise gar nicht wie die wahrheit aussieht...

wobei extrem blöd ist es nur, wenn man immer schon gewußt hat, dass jemand lügt ja und plötzlich beginnt diese person dann die vergangenheit richtig zu stellen und immer und überall die wahrheit zu sagen...angeblich weil ihm das wichtig ist und er in eine gemeinsame zukunft ohne lügen gehen will...

das grenzt für mich aber an verarschung...

ich bedanke mich für die aufrichtigkeit und frage mich ob es irgendjemand gibt, der so blöd ist zu glauben, dass mit dieser vergangenheit zwischenmenschlich in zukunft irgendwas gut gehen kann...

so das wars!!!

ich lass mir jetzt einfach mal meine sushis schmecken und versuche nicht darüber nachzudenken, ob der freund der mich dazu eingeladen hat mich in den nächsten stunden auch belügen wird!?!?


Mittwoch, 03.12.2008, 01:07

schon erstaunlich in welche richtung wir uns bewegen???
ich bin nicht ausländerfeindlich eingestellt, am meisten lerne ich geschäftlich von unseren multikulturellen mitmenschen dazu...aber...in welche richtung gehen wir wirklich?

in meiner ehe mit einem moslem war ich oft und lange genug in breitengraden unterwegs, wo normal sterbliche wahrscheinlich nie freiwillig hingehen würden und wahrscheinlich auch nicht hinkommen...den dort durften sich europäer nur abgeschirmt und in gruppen aufhalten...bei jeder kleinen unachtsamkeit läuft man gefahr, die gesetze der religion zu verletzen...ich bin neugierig wohin das noch führt....aber lest selbst....



Liebe Userin,

mit Rücksicht auf Muslime berichtet man ungern darüber: Langsam aber stetig werden alte europäische Traditionen abgeschafft. Es ist kaum vorstellbar, aber sogar große europäische Banken schaffen ihre Sparschweine ab. So geschehen in Holland, wo die Fortis Bank ihre Jahrzehnte alte Tradition, jedem Kind ein Sparschwein zu schenken, mit Rücksicht auf Mitbürger aus dem orientalischen Kulturkreis aufgab.

„Knorbert“ hieß das niederländische Sparschwein, über das die Holländer auf der Titelseite der Zeitung „Telegraaf“ erfahren mussten, dass es mit der „multikulturellen Gesellschaft nicht länger vereinbar sei“. Für Muslime sind Schweine unreine Tiere, die sie verachten und welche ihre Religion beleidigen. Bei der Fortis Bank gibt man zu, dass man den Brauch aufgeben will - aus Rücksicht auf zugewanderte Muslime.

Sprecher der niederländischen Bankenvereinigungen weigerten sich, die Fortis Entscheidung zu kommentierten. Ebenfalls in Holland forderten Eltern muslimischer Schüler, Bilder in Schulbüchern zu ändern, die auf Bauernhöfen auch Schweine als Haustiere abbilden. Ob diese zukünftig durch Kamele und Dromedare ersetzt werden, das entzieht sich momentan noch unserer Kenntnis. Nun denn ...

quelle: www.gomopa.net