Freigeist (extrem)

Persönlichkeit beginnt dort, wo der Vergleich aufhört!

Statistik

  • 4259 Tage online
  • 256387 Hits
  • 172 Stories
  • 2526 Kommentare

Letzte stories

Liebe Extrem...

...ja, die mit der Katze, what else ;-)... vivi,2018.05.24, 12:35

und tschüss :-/

ja ich bin auch seit 3 Tagen dabei nochm... extrem,2018.05.24, 12:11

Liebe Extrem!

He super find i des, sind einige hier gl... indian,2018.05.24, 11:44

Tschüß,...

Du Extreme. Echt da gab es mal eine M&ou... vivi,2018.05.24, 01:06

Liebe Extrem!

Boah ja genau, hab grad sicher mind. 5 S... indian,2018.05.22, 21:18

Auf Nimmerwiedersehen! De...

Im September 2006 war ich eine von den E... extrem,2018.05.22, 15:155 Kommentare

Quelle

Liebe Freigeist, sehr feiner Text. ein F... superfee,2015.03.27, 10:21

Kalender

Mai 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    indian (Aktualisiert: 25.5., 21:28 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 24.5., 23:06 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.5., 19:19 Uhr)
    minze (Aktualisiert: 24.5., 17:52 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 24.5., 17:45 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 24.5., 17:21 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 24.5., 14:18 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 24.5., 12:35 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 24.5., 08:25 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 24.5., 01:41 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 16.5., 21:19 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 11.5., 05:35 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 7.5., 23:06 Uhr)
    [untitled] (Aktualisiert: 6.5., 20:40 Uhr)
     (Aktualisiert: 22.4., 20:15 Uhr)
    Kurzgeschi... (Aktualisiert: 13.4., 21:25 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 13.4., 10:36 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 10.4., 14:39 Uhr)
    thana (Aktualisiert: 17.3., 04:54 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 1.3., 22:15 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 15.2., 19:46 Uhr)
    pfote76 (Aktualisiert: 10.2., 16:12 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 6.2., 01:25 Uhr)
    Prosecco (Aktualisiert: 3.2., 05:02 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
Samstag, 13.12.2008, 19:27
gerade eben fiel mein blick auf nachfolgenden artikel auf orf.at:



Schlägerei: Frau brach Mann die Nase

Handgreiflich wurde Freitagnacht eine 29-jährige Angestellte in einem Gasthaus in Radenthein. Sie schlug einem 22-Jährigen mit der Faust mehrmals ins Gesicht. Der junge Mann erlitt einen Nasenbeinbruch.


Aus Streit wurde Rauferei
Zwischen der Angestellten und dem 22-jährigen Beschäftigungslosen, beide aus Radenthein (Bezirk Spittal), war es in dem Lokal zu einem Streit gekommen. Die Frau wurde in der Folge handgreiflich und schlug dem jungen Mann mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Der 22-Jährige erlitt einen Nasenbeinbruch und musste in das Krankenhaus nach Spittal gebracht werden.

Also in kärnten gehts zu!!!*tststs*

da schlagen die frauen die männer, da werden männer zu "lebensmenschen", ausserdem hat es dort seit 80 jahren nicht mehr soviel geschneit als in den letzten tagen*tstststs*

ob das wohl die strafe ist???

spannend, spannend was da so alles von unseren südlichsten nachbarn durchdringt!!!!

allen noch ein schönes weekend, auch den kärntnern;-)
und ich werde mir jetzt den sternschnuppenregen im freilichtplanetarium anschauen!!!!


Montag, 12.05.2008, 00:42
ich habe das ganze jahr muttertag, deshalb machte ich bereits vor jahren den muttertag zum tochtertag…da darf sich töchterchen dann wünschen, was auf dem plan stehen soll…

aber heuer kam alles ein bisschen anders…

bereits am freitag fuhr mein töchterchen samt freundin in die berge zu den großeltern…ich brauche wahrscheinlich nicht zu erwähnen, dass wir es wieder mal in letzter sekunde geschafft haben, den südbahnhof zu erreichen…zwei minuten vor planmässiger abfahrt des zuges parkte ich, den ganzen verkehr behindernd, mein auto in zweiter spur vor dem eingang des südbahnhofs, ich brüllte den mädels, die mit wehenden haaren richtung zug liefen noch quer durch die bahnhofshalle den richtigen abfahrtsbahnsteig nach…

kurz bevor meine tochter aus meinen augen entschwand hörte ich sie zurückbrüllen: hab dich schrecklich lieb mama und ich war beruhigt…wieder mal hatte sie mir mein chaotisches timemanagement verziehen…kluges mädchen, sie wusste natürlich, dass nicht ich schuld war, sondern der unvorhergesehene pfingstreiseverkehr:-(

da ich mir für die zwei tage ohne kind viel vorgenommen hatte, verging die zeit auch im flug und heute mittag wollte ich um 13 uhr die mädels wieder am südbahnhof in empfang nehmen…

ich habe mir gestern im birdland eine las vegas show angeschaut und dementsprechend schwer fiel es mir heute morgen aus den federn zu kriechen… ich wollte aber unbedingt an der seite meines persönlichen assistenten ( auch toyboy genannt;-)) den prater im laufschritt erobern…
die aussicht an der seite eines jungen, feschen, dynamischen burschen an einem wunderschönen sonntagmorgen unter den blühenden, duftenden kastanienbäumen durchzulaufen ist natürlich schon sehr motivierend ;-)

nur die zeit verging wieder viel zu schnell, ich lief, ich trank danach kaffee, zog mich mich um, fuhr zum südbahnhof und war wieder einmal überpünktlichst vor ort…

da ich mein auto nicht weit der ortsansässigen polizei parkte und spät dran war, machte ich mir nicht die mühe beim cabrio das dach zu schliessen…

ich kam in dem moment am bahnsteig an, als der zug einfuhr; glücklich empfing ich die mädels und sofort gingenwir richtung ausgang zum auto…

doch beim rausgehen dachte ich mit einem blick auf mein auto, dass mir meine augen einen streich spielen würden; in meinem auto sass am beifahrersitz ein mann den ich nicht kannte;
ich hatte zwar die letzten zwei abende ordentlich genossen, aber der restalkohol konnte es nicht sein, der meinen blick so trübte…das war keine fata morgana!!!!!

mein adrenalinspiegel stieg!
da sass jemand in meinem auto und krammte drin rum!!!!

und jetzt kommts…anstatt gleich zur polizei zu gehen und meldung zu machen, wurde ich meinem namen wieder einmal gerecht

weib dein name ist neugier!!!!

ich wollte wissen, wer der typ in meinem auto war und was er wollte…erhobenen hauptes und in voller grösse ging ich zum auto, die zwei mädels folgten mir!
ich fragte dieses zwielichtige objekt, was er in meinem auto zu suchen habe? Er hielt einen meiner kugelschreiber in seiner hand; überrascht blickte er mich aus leeren augen an und sagte in gebrochenem deutsch: ich wollen nur diese kugelschreiber…
ich antwortete: raus oder ich hol die polizei und der kugelschreiber bleibt hier…
was wort polizei schien eine starke wirkung auf ihn zu haben, er sprang mit seinen dreckigen abgelatschten schuhen auf den ledersitz, hechtete über die nackenstütze, landete auf meinem kofferraumdeckel und von dort aus ergriff er im laufschritt die flucht…den kugelschreiber nahm er übrigens mit

sofort sah ich nach, was noch alles fehlte…ich vermisste eigentlich nur ein altes wertkartenhandy, dass ich in der mittelkonsole gelagert hatte…
ich bat die mädels zu warten und begab mich eiligst richtung polizeistation; da offensichtlich grad alle polizisten beim jausnen waren (ich sah zumindest keinen) ging ich richtung bahnhofshalle; dort stiess ich dann auch auf zwei schon ein bissi in die jahre gekommenen hüter des gesetzes, ich schilderte ihnen kurz den vorfall und gemeinsam machten wir uns auf die suche nach dem dieb!

nur, ich war mir mittlerweile nicht mehr sicher, ob ich ihn wieder erkennen würde!?
jeans hatte er angehabt, ja daran konnte ich mich erinnern und diese dreckigen „latschen“ aber sonst? Nationalität? Ich tippte auf einen polen vom dialekt her, oder vielleicht ein tscheche…sicher kein rumäne oder ungar…da kenne ich zu viele in österreich, den dialekt erkenne ich…

wir gingen durch den bahnhof, schauten in die läden und verliessen das gebäude wieder auf der anderern seite; plötzlich sah ich einen typen…ja das konnte er sein…oder vielleicht doch nicht!?!?

"meine herren, ich glaub, ich hab ihn, der da, ja, der in der dreckigen jacke, der grosse, dünne mit dem schütteren haar und dem leeren blick"

nur, sicher war ich mir nicht, doch die herren polizisten waren schnell, sie griffen bereits zu den nötigen utensilien, mein gott, ich hoffte nur es war nicht der falsche, ich will ja niemanden unglücklich machen

war er es nun oder war er es nicht?

noch bevor die bereits gezückten handschellen ihren platz an den handgelenken des verdächtigen fanden kam mir die idee mich selbst am wertkartentelefon anzurufen…und es klingelte in der tasche des verdächtigen…mein gott, bin ich gut!

meine herren polizisten, wir haben den dieb gestellt! gemeinsam sind wir stark, oder so o.s.ä.

widerstandslos ging der offensichtlich unter drogen stehende täter mit, er wurde in eine zelle gesteckt seine taschen wurden ihm ausgeleert und ganz viele kleinigkeiten aus meinem auto kamen zum vorschein…ich hatte doch blöderweise mein handschuhfach nicht abgesperrt…na ja ich wusste gar nicht, was ich da so mit mir rumführe;-)

leider kam die polizei mit dem ausfüllen der virtuellen formulare nicht zurecht, somit warteten die beiden mädels 2 ½ stunden gelangweilt im auto, ich sass endlos lange 2 1/2 stunden auf der polizeistation und der festgenommene urinierte in der zwischenzeit die zelle voll!!!!
Ihm schien es als einzigen egal zu sein, was passiert! Er gab zu protokoll, dass seine eltern adam und eva heissen, er aus leidenschaft pole ist und überhaupt sei die welt in ordnung so wie sie ist…

wahrscheinlich wird er diese einstellung und meinung aber spätestens dann revidieren müssen, wenn er wieder nüchtern ist und merkt, dass er in einer zelle sitzt und von dieser aus direkt richtung heimat abgeschoben wird!

mein schaden hat sich gott sei dank in grenzen gehalten, wir feierten noch einen schönen tochtertag und in zukunft werde ich wieder, so wie normalerweise ohnehin immer, das dach meines auto schön brav schließen, den diesen schockmoment braucht mein ohnhin schwer strapaziertes nervenkostüm nicht noch einmal!!!!


Dienstag, 19.06.2007, 10:13
schauplatz: heut morgen 8uhr prater hauptallee

wie viele andere schwitz ich mich laufend durch die hauptallee, pulsmesser am handgelenk kopfhörer im ohr hudnerttausend gedanken im kopf die nur darauf warten laufend "frei gedacht" zu werden...

bei der morgendlichen schwüle gar nicht so einfach....

ich nähere mich der kreuzung beim stadionparkplatz und sehe gerade noch wie eine frau mitten auf der kreuzung mit dem fahhrad stürzt

die frau fällt seitlich und bleibt liegen, sie rührt sich nicht...

ich nähere mich mit einigen leuten in riesenschritten dem schauplatz...sie bewegt sich noch immer nicht...ein herr hat bereits das handy in der hand ich frag ihn ob er schon die rettung verständigt hat...ja meint er aber dann schaut er mich an und fragt: kennen sie die nummer von der rettung...

na bravo später stellt sich heraus er ist lehrer und mit seiner klasse auf rollerblades in der hauptallee unterwegs...

ein lehrer dem die 144 er nummer nicht einfällt...

mittlerweile bewegt sich die dame, dass blut schiesst aus ihrem kopf raus...uiihhh...das sieht nicht gut aus....beinahe jeder autofahrer der vorbeifährt fragt ob man hilfe braucht, rettung polizei rufen soll, mittlerweile sind 2 ärzte die sich auch gerade sportlich betätigt haben vor ort, beruhigen die dame, stellen fest, dass der kopf sich bewegen lässt, der dame ist schlecht, aber offensichtlich handelt es sich nur um eine schwere gehirnerschütterung...

der lehrer muss wieder zu den kindern er bittet mich der polizei seine tel. nr. zur zeugenaussage zu geben, der rettungswagen kommt bereits, bald kommt auch die polizei;

angeblich war auch ein auto am unfall beteiligt, der autolenker zeigt sich jedenfalls hilfsbereit mit decke, sichert die unfallstelle ...

ich habe kein auto gesehen ich sah nur die frau vom fahrrad stürzen, somit hab ich am schauplatz nichts mehr verloren, ich setze laufend meinen weg durch die hauptallee fort und hoffe die frau wird bald wieder gesund....

aber betroffen macht einen das schon immer wieder aufs neue, wenn man egal bei welchen unfall mit personenschaden hinzukommt und sieht wie verletzlich der mensch eigentlich ist...


Mittwoch, 30.05.2007, 20:15
schon spannend was heute so alles tagesthema ist

1.schwerwiegende entscheidung wurde in polen getroffen:teletubbies sind nicht schwul...

ein für alle mal, sie sind nicht schwul... sie sehen nur so aus und haben sich ganz lieb....und wenn sie schwul wären was dann????...

2.tirol: kängeruh wurde tot aufgefunden...

tragisch, tragisch...ja in tirol ist das leben in freier wildbahn doch ein bissi anders als in der fernen heimat, meine lieben kängeruhs...

btw. ob es jetzt wohl ausgestopft wird???

3.neue ladenöffnungs- und arbeitszeiten beschlossen

es darf nunmehr bis zu 60 stunden geöffnet und gearbeitet werden...
na dann mal herzliche gratulation an alle die im handel tätig sind...:-( ich frag mich nur welches geld die leute um halb neun uhr abends beim shoppen noch ausgeben wollen, wo die meisten eh schon so keines mehr haben????

4. vier geladene zeugen bleiben dem eurofighter untersuchungsausschuss fern

einfach so...witzig...als es ums vermitteln, consulten, honorarnoten erstellen ging, waren sie mit sicherheit pünktlich an ort und stelle....

ja wir sind alle gleich nur es gibt solche die sind einfach gleicher...


5. life ball - die schönsten foto vom charitiy event des jahres

soll ja auch heuer wieder bei hochsommerlichen temperaturen ordentlich "geschneit" haben;-)
anders lässt sich das verhalten so mancher selbstdarsteller im dienst der guten sache ohnehin nicht erklären...

mir solls recht sein...jedem menschen sein auftritt...jedem der es braucht seine bühne...

und ich verkriech mich jetzt wieder hinterm computer
und wünsche allen eine schöne restliche woche....

extrem